Save the dates – Bündnis Fachkonferenz 14.6. / Kundgebung 3.10. / Vollversammlung 8.11.

Liebe Menschen in unserem Bündnis,

die Planungen von Aktivitäten in unserem Bündnis werden konkreter und ich möchte sie bitten, bei Interesse folgende Termine zu reservieren.

Bündnis Fachkonferenz am Freitag, 14. Juni 2024 im Abgeordnetenhaus Berlin, 12.30-16.30 Uhr, Auswirkungen Europawahl, anstehende Landtagswahlen / Blick auf erfolgreiche Aktivitäten gegen AfD bzw. Rechtsextreme / Vernetzung mit dem Ziel, möglichst viele regionale Akteure aus Berlin zusammenzubringen

Bündniskundgebung am Donnerstag, 3. Oktober 2024, Lustgarten Berlin, Position beziehen und unsere Werte zeigen gegen einen vermutlich stattfindenden rechtsextremen Aufmarsch.

Jährliche Vollversammlung unseres Bündnisses am Freitag, 8. November 2024 in Berlin, 9.30-12 Uhr, für Vertreter*innen aus unseren Mitgliedsorganisationen

Unabhängig von diesen Terminen unterstützen wir als Bündnis kleinere Aktivitäten und werden bei Bedarf auch spontan Aktionen durchführen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und danken ihnen für ihr Engagement für Demokratie und Weltoffenheit!

Bitte melden sie sich bei Fragen oder Impulsen.

Herzliche Grüße,

Jens Mätschke-Gabel

Logo Band für Mut & Verständigung

Band für Mut & Verständigung – Vorschläge gesucht

Liebe engagierte Menschen in Berlin und Brandenburg,

in diesem Jahr werden wir zum 30. Mal das »Band für Mut und Verständigung« vergeben. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für Menschen und Gruppen, die sich in besonderer Weise gegen Diskriminierung einsetzen, sich langjährig und ehrenamtlich für ein friedliches Miteinander engagieren und couragiert eingreifen. Hinter dem Preis steht ein Bündnis aus Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaft und Kirchen, sowie den Integrationsbeauftragten und den Spitzen der Regierung von Brandenburg und Berlin.

Wir zeichnen Menschen oder Gruppen aus, die uns vorgeschlagen werden. Ihre guten Vorschläge sind entscheidend!  Bis zum 30. April können Ideen mit einer kurzen Begründung an uns per Mail vorschlag@band-mut-verständigung.de geschickt werden. Eine Jury entscheidet anhand von Kriterien. Der Preis wird im Herbst bei einer Gala im Roten Rathaus übergeben.

Wir wollen das Engagement in der Bevölkerung sichtbar machen und würdigen. In den letzten Jahren wurden beispielsweise Personen, die sich gegen Rassismus einsetzen, interkulturelle Brücken bauen, Geflüchtete unterstützen, durch Musik, Kunst oder Sport Menschen bestärken oder verantwortungsvoll über die deutsche Geschichte aufklären, ausgezeichnet. Wichtig ist uns, dass die Preisträger und Preisträgerinnen noch nicht in der Öffentlichkeit stehen und der Schwerpunkt ihrer Arbeit in Berlin und Brandenburg liegt.

Haben Sie einen Vorschlag? Dann schreiben Sie uns!

Weitere Informationen und ein Formular für Vorschläge finden Sie auf unserer Webseite www.band-mut-verständigung.de. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Herzliche Grüße, Jens Mätschke-Gabel im Namen das Bündnis für Mut und Verständigung

1 2 3 6